Lydia(05.12.06)

Stichwort Trabant + 60 Jahre

Sehrschöne Seite mit tollen Fotos. Glaub ich stell mir damit selber n Kalender zusammen.
MFG Lydia

Bernd Winkler(15.11.06)

Herzlichen Glückwunsch
zur neuen Internet-Präsenz
Herr Klages,

bin seit vier-fünf Jahren von der Brillanz ihrer "Machwerke" begeistert, also seit ich damals den "Tagesspruch-Kalender" erstmals sah.
Dieses Jahr war er im Vergleich zum Vorjahr wieder um längen besser.

Hier noch einen schönen Spruch zum Thema "Hinter einem starken Mann, steht immer eine starke Frau"
oder astrologisch gemeint "Drum prüfe wer sich ewig bindet..."

"Männer und Frauen passen nicht immer zusammen, außer in der Mitte !"

Herzliche Grüße
an sie und Ihr ganzes Team

(Noch-Hobby)-Astrologe
Bernd Winkler

Angela Herden(27.10.06)

Lieber Klaus Klages!

Ich liebe Ihre Kalender. Da kommt für mich alles zusammen: Mein Faible für Aphorismen, meine Leidenschaft für Kalender und die Freude an schönen (und passenden) Bildern. Allen, die an diesen tollen Sachen bei Ihnen mitwirken, sage ich danke für ein kleines tägliches Extra-Glück.

Und hier was aus meiner Sammlung:

"Zahnschmerzen und Neid kann man schlecht verbergen"

(Martti Larni in "Die schöne Schweinehirtin")

Übrigens: Wenn Sie möchten, sende ich ihnen zu, was ich vor fast 30 Jahren mal zusammengetragen habe. Sind paar nette Sachen dabei.

Angela Herden

Manfred Brosch(11.10.06)

Moin Klaus, hier noch einer für Canton 2006:
Mit Blasen an den Füssen geht man bewußter.

Julian scharnau(26.09.06)

Hallo noch einige Aphorismen:

Ich lese Geschichte, um zu Wissen, was sein könnte.

Die Bürokratie ist das Recht der Formulare.

Kataloggesellschaft hier.

Erahnen ist toll, ohne zu lernen zum sicheren Halbwissen.

Tzzzz…
Durch Zufall, fiel die Tür zu, zu dumm nur das der Schlüssel zum Schloss, zu diesem Zeitpunkt nicht zum Zuge kommen konnte, da zwischen dem Schlüssel und der durch den Zug, zwangsweise, zufällig geschlossenen Tür, zwanzig Zentimeter und zehn Minuten Schlüsseldienst, für zweihundert Euro lagen.

Die Zeitgenossen, die Ihre Zeit genossen, haben sich meist nicht mit Ruhm begossen.

USA: Unerwünscht Störende Analphabeten



Liebe Grüße Euer Julian Scharnau

Klaus Klages(25.08.06)

Liebe Birgit -

schön, dass Sie uns (nach Captain CC`s
Tip)gefunden haben. Und vielen Dank für Ihre Zitate...

Hier nagelneuer Reimphorismus:

"WAS MAN ERST MIT DER ZEIT BEGREIFT,
IST, DASS DIE ZEIT ZEITLEBENS REIFT"

In diesem Sinne grüßt Sie Ihr gereifter Klaus Klages

Birgit Kübler(25.08.06)

Sehr geehrter Herr Klages,

ich besuche heute zum ersten Male Ihre Homepage und bin begeistert. Ich werde ganz bestimmt oft hier vorbeischauen. Meinen Freunden werde ich von Ihrer gelungenen Homepage erzählen. Hier haben Sie einen Spruch von mir, der
genau das Gegenteil von dem sehr bekannten Spruch "Der Klügere gibt nach!" aussagt. Hoffentlich gefällt er Ihnen: "Der Klügere gibt nicht nach, weil er nicht von den Dummen frembestimmt werden will." Wahrscheinlich kennen Sie den Spruch "Aus Erfahrungen und Dummheiten wird man klug. Deshalb entstammt die Weisheit der Dummheit." Folgenden Spruch finde ich auch sehr treffend.
Besonders wenn ich an die eigennützigen Spenden der Tabakindustrie denke, trifft er voll ins Schwarze: "Oft tut man Gutes, um ungestraft Böses tun zu können." Dasselbe gilt für den Spruch: "Was moralisch falsch ist, kann nicht politisch richtig sein." Nun aber genug für heute.

Mit freundlichen Grüßen

Birgit Kübler, Frischluftlotse

Franz Küchenmeister(13.08.06)

Sehr geehrter Herr Klages!

Auch ich habe einen Spruch für Sie gefunden, den Sie gegen einen kleinen Finderlohn gerne in Ihrem Kalender drucken können. Er lautet:

Eigener Herd ist Goldes wert!

Wenn Sie möchten, können Sie auch haben:

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.

Oder:

Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.

Diese drei Spruchweisheiten habe ich in all Ihren Kalendern noch nicht gefunden. Wenn Sie mir alle drei abkaufen, gebe ich Ihnen 3 % Mengenrabatt.

Mit freundlichen Grüßen aus Friesland!
Ihr sehr ergebener Franz Küchenmeister

Mario Eisenbarth(10.08.06)

Hallo Klaus, eben habe ich einen schönen Spruch für Dich gefunden:

Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
(Mark Twain)

Christian Zimelka(08.08.06)

Hallo Klaus

I love the stuff that brings a smile to my heart. Your stuff does that. Well done.

Keep Smiling

Christian

Oscar Wilde(07.08.06)

Dear colleague,

I like your website. And I saw many of my words on www.aphorismen-Freun.de. Therefore I'll send you my invoice by seperat mail. And many thanks, that you are so kind, to have pleasant memories of me.

Kind regards,
Yours Oscar

Manfred Brosch(03.08.06)

Hallo Klaus,
wie sich die Zeiten ändern. Internet ist doch ganz nett - oder? Sieht gut aus. WEITERMACHEN!

Mario Eisenbarth(03.08.06)

Lieber Klaus,

ich finde Deine neue Website SEHR gut und äußerst gelungen!

Martin Härtel(03.08.06)

glückwunsch zur neuen homepage - ein werbebanner zum verlinken wäre nicht schlecht - der, der noch nie einen apfel gegessen hat ;)

Seite 1234567